Netzwerk Inklusion besucht den Bayerischen Landtag

Vermischtes
Tirschenreuth
29.10.2016
39
0

In den Bayerischen Landtag eingeladen hatten das Netzwerk Inklusion im Landkreis Tirschenreuth, der Verein OBA-FeD gemeinsam mit Abgeordneter Annette Karl. Ein kurzer Videofilm führte in die Arbeitsweise im bayerischen Parlament ein, bevor Karl eine Stunde Rede und Antwort stand. Nach einer Einführung in die Sitzordnung im Plenarsaal, der Arbeit in den Ausschüssen und den vollgepackten Tagesablauf eines Abgeordneten stellten die Besucher etliche Fragen. Probleme mit der Inklusion und der fehlenden Barrierefreiheit in vielen Bereichen standen dabei im Mittelpunkt. Für die Teilnehmer war der Besuch in Verbindung mit der derzeit laufenden "Demokratie-Werkstatt für alle" besonders interessant. Bisher Diskutiertes wurde somit live erlebbar. Mit Projektleiterin Christina Ponader, FeD-Leiter Erwin Bösl und MdL Annette Karl stellte sich die Gruppe zum Erinnerungsfoto auf der großen Treppe im Maximilianeums auf. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.