Obst- und Gartenbauverein Tirschenreuth hat viel vor Tirscherneuth
Jahresprogramm schon ausgereift

Vermischtes
Tirschenreuth
22.12.2015
10
0

Während sich viele Vereine darauf besinnen, das Vereinsjahr ruhig ausklingen zu lassen, hat der Obst- und Gartenbauverein sein Programm für das Jahr 2016 bereits fertig. Am Montag, 11. Januar, startet traditionell der Hardangerkurs im Vereinsheim, Strickarbeiten auch für Anfänger. Beginn ist um 19 Uhr. Es sind ca. sechs Abende vorgesehen, Anmeldungen bei der Vorsitzenden Gabriele Laubert unter der Telefon 5111.

Am Freitag, 22. Januar, findet dann um 19.30 Uhr die erste Vorstands- und Beiratssitzung zur Vorbereitung der Jahreshauptversammlung am Freitag, 15. April, 19.30 Uhr, im Kühnsaal, statt. Das Hauptreferat über "Der pflegeleichte Garten" hält Kreisfachberaterin Manuela Pappenberger. Am jeweils ersten Freitag im Monat ist um 19.30 Uhr Monatstreffen. Da werden dann Fachthemen diskutiert, die je nach Jahreszeit anfallen. Am Samstag, 19. März, um 14 Uhr im Vereinsheim soll ein Weidenkranz gebastelt werden. Am Samstag, 23. April, ist um 14 Uhr ein Rosenschnittkurs unter der Leitung von Kreisfachberater Harald Schlöger. Am Samstag, 30. April, ist "Frühjahrsputz und Pflege der Vereinsanlage" angesagt.

Am Freitag, 10. Juni, wird das Gartenfestes am 10. Juli vorbereitet. Der letzte Termin im ersten Halbjahr ist am Samstag, 18. Juni, eine Fahrt zur Befreiungshalle nach Kelheim und dem Kloster Weltenburg sowie des Nepal-Himalaya-Pavillions in Wiesent. Abfahrt ist um 7.30 Uhr am Großparkplatz, Anmeldungen bei Helga Hladik, Telefon 4148. Vormerken sollte man sich darüber hinaus den Sonntag, 10. Juli, mit dem Gartenfest und die Kinderaktion am 3. September, wo Nistkästen gebaut werden sollen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Obst- und Gartenbauverein (145)Hardangerkurs (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.