Rund 65 Fieranten sorgen beim Tirschenreuther Peter-und-Paul-Markt für ein breites Angebot
Budenstädtchen in der Altstadt

Vermischtes
Tirschenreuth
26.06.2015
4
0
Am Sonntag, 28. Juni, ist verkaufsoffener Sonntag in Tirschenreuth. Zum Peter-und-Paul-Markt in der Kreisstadt haben die Geschäfte von 11 bis 16 Uhr geöffnet, während die rund 65 Fieranten am Marktplatz von 8 bis 18 Uhr ihre Waren anbieten.

Der Marktplatz wird ab 6 Uhr für den Verkehr gesperrt, Umleitungen sind ausgeschildert. Für die Besucher aus nah und fern stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung (Großparkplatz beim Busbahnhof, Aldi, Kettelerhaus).

Angeboten wird in der Budenstraße ein breit gefächertes Sortiment: es gibt unter anderem Spielwaren, verschiedene Süßwaren (natürlich auch Zuckerwatte und Makronen uvm.), Gewürze und Suppen, Holz- und Korbwaren, Lederwaren, Modeschmuck, Textilien, Schuhe, Bürsten und Besen, Strumpfwaren, die beliebten 50-Cent-Artikel, DVD- und Videospiele, Bundeswehrartikel, zoologische Bedarfsartikel, Schafwollprodukte, Obst und Gemüse sowie Gärtnereierzeugnisse.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit den verschiedenen Essensständen, so gibt es einen Stand mit Oliven und Schafskäse, leckere Crepes und Schokofrüchte, Fischimbiss, Pferdemetzger, Wurstimbiss, Holzofenpizza, geröstete Mandeln, Popcorn und vieles mehr.

Die Einkaufsstadt Tirschenreuth hat für jeden Geschmack etwas zu bieten, angefangen vom Autohaus über Baumarkt bis hin zu Dekorationsbedarf, Möbeln und Bekleidung bzw. Textilien aller Art. Beim Einkaufsbummel durch die Geschäfte und den Fierantenmarkt laden die Restaurants, Cafes und Eisdielen ein zur Einkehr. Bei schönem Wetter kann das Markttreiben von den Tischen im Freien aus beobachtet werden.

Doch die Kreisstadt hat auch an den restlichen 364 Tagen im Jahr viel zu bieten, etwa den Besuch des Deutschen Fischereimuseums oder des MuseumsQuartiers mit wechselnden Ausstellungen. Ein Höhepunkt derzeit ist der "cooltour-Sommer" im Fischhofpark. Es gibt viel Musik, Kulinarisches und außerdem viel zu sehen. Das Programm des "cooltour Sommers" rund um die Seebühne und den Platz am See bringt "Gartenschau-Flair" zurück nach Tirschenreuth.

Mit einer spektakulären Licht- und Wassershow der Feuerwehr Tirschenreuth wurde der "cooltour Sommer" eröffnet und beeindruckend ging es weiter: Tanzvorführungen, Kindertag, Livemusik, FISCHtival der Kulturen, Schiffmodelle oder Open-Air-Kino - tausende Gäste besuchten während der ersten Woche und bei bestem Wetter das ehemalige Gartenschau-Gelände. "Volles Haus" gab es auch beim Auftritt von "Barbari Bavarii".

Noch bis Ende Juni hat der Förderverein Fischhofpark ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm erstellt, das zahlreiche "coole" Highlights für Jung und Alt bereit hält. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.fischhofpark- tirschenreuth.de/cooltour-sommer-veranstaltungsuebersicht.

Am Samstag, 27. Juni, findet von 18 bis 22 Uhr das "Große Pfarrfest" mit Festbetrieb im Fischhofpark statt, es gibt zahlreiche Aktivitäten und für das leibliche Wohl der Besucher ist bestens gesorgt. Am Sonntag, 28. Juni, geht das "Große Pfarrfest" mit dem Gottesdienst um 10 Uhr und anschließendem Festbetrieb mit verschiedenen Auftritten und Darbietungen weiter. Am 27. Juni um 20 Uhr lädt die Stadt- und Jugendblaskapelle Bärnau überdies zu einer "Blasmusik-Serenade" in den Fischhofpark ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.