Selbsthilfegruppe Schlaganfall stärkt sich für Programm im neuen Jahr
Zum Abschluss Gansessen

Nach dem Gruppenfoto verabschiedeten sich die Mitglieder der Selbsthilfegruppe mit guten Wünschen ins neue Jahr. Bild: hfz
Vermischtes
Tirschenreuth
16.12.2015
25
0

Schlaganfälle gehören nach Krebs und Herzerkrankungen zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Viele Überlebenden haben vorübergehend oder dauerhaft mit Einschränkungen zu kämpfen. Fast eine Million Bundesbürger leidet an Schlaganfall-Folgen.

Schon früh, vor über 20 Jahren, hat sich im Landkreis Tirschenreuth eine Selbsthilfegruppe gebildet. Regelmäßig treffen sich Betroffene und ihre Angehörigen, um sich auszutauschen, medizinische Vorträge zu hören und sich Mut zu machen. Nun stand die Jahresabschlussfeier im Vereinslokal "Finkenstich" auf dem Programm. Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall traf sich zum traditionellen Ganstbrustessen. Danach gab der Sprecher der Gruppe, Dieter Niewolik, einen kurzen Rückblick auf 2015 und erläuterte das vorläufige Programm für das kommende Jahr. Bei Glühwein und Gebäck lauschten die Anwesenden den Weihnachtsgeschichten, die von Brigitte Kreil und Marianne Wenisch vorgetragen wurden. Bei der Tombola gab es für alle kleine Preise zu gewinnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlaganfall (14)Dieter Niewolik (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.