Seniorin schnuppert Höhenluft

Josefine Frank nahm gespannt neben ihrem Sohn Dr. Albert Frank Platz, der sie als Pilot im Ultraleichtflieger quer über den Landkreis steuerte. Bild: kro
Vermischtes
Tirschenreuth
11.07.2016
282
0

Tirschenreuth/Kemnath. Die Heimat mal von oben betrachten - dieses luftige Vergnügen war jetzt der 90-jährigen Josefine Frank vergönnt. Ihr Sohn Dr. Albert Frank hatte sie zum Rundflug eingeladen und setzte sich selbst ans Steuer des Ultraleichtflugzeugs.

Der Tirschenreuther Hautarzt hat seit 2004 den Segelflugschein, darf seit 2009 auch Motorsegler fliegen und ist seit 2014 Ultraleichtflieger. Josefine Frank aus Berndorf bei Kemnath ist im März 90 Jahre alt geworden und immer noch für einen Flug zu begeistern. Die spezielle Heimatrunde gehörte zu ihren Geburtstagsgeschenken. Gestartet wurde mit dem Ultraleichtflieger am Tirschenreuther Segelflugplatz. Der einstündige Flug führte nach Kemnath, über die Kösseine und Waldsassen zurück. Sowohl die Seniorin als auch ihr persönlicher Pilot hatten viel Spaß bei diesem Flug. Josefine Frank hat elf Kinder großgezogen und 31 Enkel. Die Schar der Urenkel beträgt schon mehr als ein Dutzend.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.