Spaß unterm Wasserbogen

Beim "Wasserspaß im Fischhofpark" wurde den Mädchen und Buben ein seltenes Erlebnis geboten: Eine Kanufahrt auf dem Stadtteich.
Vermischtes
Tirschenreuth
21.08.2016
286
0

Wer genau hinschaute, der konnte unter dem künstlichen Wasserfall im Fischhofpark sogar einen kleinen "Regenbogen" erkennen. Für die Mädchen und Buben beim Ferienprogramm hatte der Spaß jedoch Vorrang.

Und der wurde beim "Wasserspaß im Fischhofpark" groß geschrieben. Mitglieder der Feuerwehr und des Fördervereins hatten mit ihrer Aktion für einen abwechslungsreichen Nachmittag gesorgt. Und Wasser war dabei das zentrale Element. Daneben konnten sich die Kinder auch ein Bild von der vielfältigen Arbeit der Brandschützer machen und selber mal den "Einsatz" mit dem Feuerwehrschlauch ausprobieren.

Ein ungewöhnliches Erlebnis wurde den Kindern mit den Booten der Firma "Kanuverleih Frieser" geboten. Denn die Paddeltour auf dem Stadtteich gehört nicht zum Alltagsprogramm. Hier kümmerten sich Mitglieder des Ski-Clubs um den Ablauf. In der unteren Teichhälfte war dann noch mehr Geschick auf dem Wasser gefragt. Beim "Fischerstechen" galt es, möglich sicher auf den Surfbrettern zu stehen und den Gegner ins Wasser zu befördern. Am Ende durfte sich das beste Team gar "Piraten des Fischhofparks" nennen.

Deutlich feuchter ging es unter dem Wasserbogen zu, mit dem die Feuerwehr für Spaß und Erfrischung sorgte. Mehr der Information diente das "Rauchhaus", an dem Thomas Heger erläuterte, was zu tun ist, wenn der Rauchmelder Alarm schlägt. Im Gefahrenfall natürlich die Feuerwehr rufen, wussten die Kinder, die fast alle die Notfallnummer 112 kannten. Nach dem aufregenden Nachmittag im Fischhofpark durfte natürlich eine Brotzeit nicht fehlen. Auch dafür hatten Feuerwehr und Förderverein gesorgt.

___



Weitere Bilder im Internet:

www.onetz.de/bildergalerie
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.