Stammesversammlung der Tirschenreuther Pfadfinder
Wandern und auf Rafting-Tour

Kuratorin Sabine Schiml und Vorsitzende Julia Gmeiner wurden bei der Stammesversammlung im Amt bestätigt. Michael Beinrucker ist weiter männlicher Vorstand. Im Bild (von links): Jonathan Scharf (Bezirksvorsitzender), Julia Gmeiner, Sabine Schiml und Michael Beinrucker. Bild: exb
Vermischtes
Tirschenreuth
21.04.2017
39
0

Bei den Scouts wird einiges geboten. Zu den Besonderheiten in diesem Jahr gehört aber auch die neue Stammeskleidung. Mit einem spirituellen Impuls durch Kuratorin Sabine Schiml starteten die Pfadfinder in ihre diesjährige Stammesversammlung. Wichtigster Bestandteil des Treffens war natürlich die Neuwahl.

Dabei wurden Vorsitzende Julia Gmeiner und Kuratorin Sabine Schiml bestätigt. Michael Beinrucker ist als männlicher Vorstand nach wie vor im Amt. In ihrem Bericht erinnerte die Vorsitzende an die verschiedenen Aktion, wie den Ersthelfer-Kurs für Leiter, ein Diözesanlager oder den Ausflug zum Escape Room. Höhepunkt des vergangenen Pfadfinderjahres waren natürlich die Bergtour der Rover zum "Wilden Kaiser", worüber auch ein Film gezeigt wurde. Weiter erwähnte die Vorsitzende die erste gemeinsame Gruppenstunde nach der Sommerpause im Waldnaabtal und natürlich das Hüttenwochenende zum Thema "Handwerk".

Auch in diesem und im kommenden Jahr haben die Scouts viel vor. So gibt es neben den alljährlichen Aktionen wie der Teilnahme an der Fronleichnamsprozession mit vorherigem Blumenteppich legen, dem Friedenslicht, dem Mitwirken beim Tirschenreuther Weihnachtsmarkt und der zur Tradition gewordenen "Kauf 1 mehr"-Aktion noch viel mehr Interessantes zu erleben. Geplant sind beispielsweise ein Pfingstlager in Mitterfels, eine Rafting-Tour, Bergwandern und ein Leiterausflug. Des Weiteren wird es 2017 endlich die langersehnte neue Stammeskleidung geben. Die nächste Aktion der DPSGler wird die Teilnahme am Georgstag in Mitterteich sein, zu dem die Teilnehmer mit dem Rad anreisen wollen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.