Umfangreiche Beschilderung in der Kreisstadt - Einheitliches Wegweiser-System
Mehr Orientierung für Radfahrer

Neue Schilder sollen den Radfahrern den Weg durch die Kreisstadt erleichtern. Bauhof-Mitarbeiter und Radwegebeauftragter Rudolf Ehstand (rechts) haben die Schilder angebracht. Mit im Bild (von links) Bürgermeister Franz Stahl und Stadt-Geschäftsleiter Werner Schmidkte. Bild: axs
Vermischtes
Tirschenreuth
25.07.2016
65
0

Rund um die Kreisstadt schmiegen sich zahlreiche Radwege in die imposante Naturlandschaft mit den tausend Teichen. Doch auch in der Stadt sind die Radler unterwegs. Und um sich innerorts jetzt noch besser zurecht zu finden, setzt man in Tirschenreuth auf eine umfangreiche Beschilderung.

Pfeilschilder durch Stadt


Als eine der ersten Kommunen im Landkreis erweitert die Kreisstadt die bestehenden Wegweiser. Der Radwegebeauftragte des Landkreises, Rudolf Ehstand, erklärt: "An den Kreuzungen gibt es ausführliche Erklärungen, anschließend weisen neue Pfeilschilder den Weg durch die Stadt." Diese Maßnahme ist Teil eines bayernweit einheitlichen Wegweiser-Systems für Fahrräder.

Jetzt haben also Mitarbeiter der Stadt und des Bauhofes auch in Tirschenreuth für noch mehr Orientierung bei den Radler gesorgt. Bürgermeister Franz Stahl lobte nochmals ausdrücklich das Engagement Ehstands: "Mit ihm ist die Qualität der Beschilderung enorm gestiegen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Stadt Tirschenreuth (29)Radwegeschilder (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.