Unfall in Tirschenreuth ging glimpflich aus
Nach Sturz mit dem Rad verletzt

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Tirschenreuth
28.09.2016
140
0

Viel Glück hatte ein 80-jähriger Radfahrer in Tirschenreuth. Nach einem Sturz wurde er zwar verletzt, Schlimmeres passierte aber dank der schnellen Reaktion eines Lastwagen-Fahrers nicht.

Der Radfahrer hatte einen Sattelzug übersehen. Als der Lkw-Fahrer bemerkte, dass der Radfahrer vom Radweg auf die Straße einbiegen wollte, wich er komplett nach links auf die Gegenfahrbahn aus und kam dort zum Stillstand. Der Radfahrer stürzte, es ist aber ungeklärt, ob es vorher zu einer Berührung mit dem Sattelzug kam. "Der verletzte Mann wurde mit dem Sanka zur Untersuchung ins Krankenhaus Tirschenreuth gebracht", teilt Polizeihauptkommissar Gerald Spörrer mit.

Der ältere Herr war mit dem Rad am Dienstag, 27. September, gegen 16.15 Uhr vom Kreisverkehr in Richtung Mitterteich auf dem Radweg an der rechten Straßenseite gefahren. Vor der Einmündung zur Hübelstraße wollte er auf den gegenüberliegenden Radweg auf der anderen Straßenseite wechseln. Der Sattelzug war in gleicher Fahrtrichtung unterwegs.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.