Wasserwacht trainit in Waldsassen
Spaß, Hilfe und Verantwortung

Vermischtes
Tirschenreuth
12.03.2016
6
0

Trockentraining ist wirklich eine eher trockene Angelegenheit. Damit gerade die jungen Mitglieder der Wasserwacht mehr Spaß haben, sorgen die Jugendtrainer für Fahrten ins Waldsassener Hallenbad. Denn: Schwimmen ist wirklich schöner.

Um möglichst viele Unfälle auf und im Wasser zu verhindern, haben die Ehrenamtlichen der Wasserwacht eine wichtige präventive Aufgabe: Sie bilden Nichtschwimmer, meistens Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene, zu Schwimmern und Rettungsschwimmern aus. Mit einem Schwimmkurs ist dabei schon einmal ein Anfang gemacht. Das Seepferdchen allein ist allerdings noch kein Merkmal für Schwimmfähigkeit. Neulinge müssten oft erst Vertrauen zum Wasser bekommen und lernen, sich und ihre Kräfte richtig einzuschätzen. Dies ist in einem Kurs nicht zu leisten, sondern bedarf regelmäßiger Übung.

Viel Unterstützung


Durch den Ausfall des Tirschenreuther Hallenbades fehlt dem Verein allerdings seit September die Trainingsmöglichkeit. In Kooperation mit der Waldsassener Ortsgruppe hat sich eine Trainingszeit am Samstag ergeben, die regelmäßig von 30 bis 40 Kindern aus der Kreisstadt, aber auch aus anderen Teilen des Landkreises genutzt wird. Den Transport organisieren die Verantwortlichen mit Hilfe des BRK, das einen Bus zur Verfügung stellt. Unterstützung kommt auch von den Eltern, die Fahrgemeinschaften bilden und ihre Kinder teilweise auch selbst nach Waldsassen fahren. "Freunde, Spaß, Hilfe, Kompetenz, Verantwortung" - mit diesen Schlagworten umschreibt die Wasserwacht ihre Tätigkeit. Die Verantwortung für die Schwimmausbildung wollen die Ehrenamtlichen auch in diesem Sommer wieder übernehmen und so ist für die Freibadsaison bereits ein Kurs für Anfängerschwimmen in Planung. Vielfältige weitere Aktivitäten vervollständigen das Angebot: Regelmäßig zum Saisonabschluss findet die lange Nacht mit Spiel und Spaß statt.

Auch die Fahrten ins Palm Beach, Weihnachtsfeiern, Schnorchelkurse, Zeltlager und die Teilnahme an Wettbewerben stoßen bei Kindern und Jugendlichen auf großes Interesse, so dass die Wasserwacht-Jugend in den letzten Jahren auf eine beachtliche Größe angewachsen ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.