SpVgg-Mädels siegen beim Bobbycar-Rennen
Super-Figur im kleinen Roten

Freizeit
Trabitz
24.07.2016
1285
0
Von Wegen Frauen können nicht Auto fahren: Die Fußballerinnen der SpVgg Trabitz bewiesen beim Bobbycar-Rennen am Samstag in Preißach das Gegenteil und gewannen. Sieger waren aber alle Beteiligten.

Stunden vor dem Start schüttete es wie aus Kübeln, Regenreifen waren trotzdem nicht nötig: Pünktlich zum Start der dritten Ausgabe um 17 Uhr kam die Sonne raus, nicht nur zur Freude des Teams vom Stammtisch „Den of Vice“ um Fabian Hey. Die Rennstrecke war fast trocken. So gab es viele Zuschauer und wenig Blessuren.

Ein alter Bulldog brachte die Teams auf den Schlossberg. Stefan Groß übernahm die Moderation. Für jeden Flitzer gab es einen flotten Spruch. In diesem Jahr war die Strecke um ein paar Meter länger und endete am Dorfweiher. Der eine oder andere wagte die Fahrt ins Nass.

Sportlich hatten die Frauen den Rennoverall an und gewannen im Team der Damenmannschaft der SpVgg Trabitz. Milena Fenzel, Konstanze Merkl und Laura Rupprecht köpften ihren Siegersekt direkt im Dorfweiher. Die "Bauernrankl" schafften es auf Platz zwei, gefolgt von den "Pilots". Beste Fahrerin in der Einzelwertung war Konstanze Merkl auf dem dritten Platz. Johannes Rupprecht ergatterte Platz zwei, Marco Ackermann war der beste Fahrer des Tages. Der Hey Stodl war dieses Jahr fast zu klein für die After Race Party.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.