Vorbereitungen für Spielplatzfest laufen
Sicher und sauber

Sicher ist sicher: Am Kletterturm des Kurbersdorfer Spielplatzes tauschen Andreas Kuchenreuter, Daniel Sturm, Hannes Pamler und Tobias Barth vom "Spielplatzteam Kunterbunt" einen Verbindungsbalken aus. Tadellos sauber und sicher wird sich die Anlage zum Spielplatzfest am Freitagabend präsentieren. Bild: bjp
Freizeit
Trabitz
19.07.2016
39
0

An der Lärchenstraße wird gemäht und gehämmert, geschmirgelt und geschraubt: Für sein Sommerfest am kommenden Freitag putzt das "Spielplatzteam Kunterbunt" die Kinderspieloase in der Siedlung Kurbersdorf heraus.

Schon vor einigen Monaten platzierte die Mannschaft zwei neue Sitzgruppen auf dem Spielplatz. "Die haben wir aus dem Erlös des letztjährigen Sommerfestes gekauft", verrät Teamsprecher Robert Schwemmer. Dank der beständigen Pflege und der jährlichen TÜV-Kontrollen seien die Spielgeräte auch nach einem guten Jahrzehnt solide und sicher.

Um die Zukunft der 2004 gegründeten "Bürgerinitiative" macht sich Schwemmer keine Sorgen: "Es stoßen immer wieder neue Mitstreiter hinzu, und auch auf die handfeste Hilfe der 'Großelterngeneration' ist Verlass." Das zwölfte Sommerfest des Spielplatzteams "Kunterbunt" in der Lärchenstraße steigt am kommenden Freitag, 22. Juli, ab 19 Uhr mit Musik der Stadtkapelle Eschenbach und Auftritten der Tanzgruppen des Trachtenvereins "D'Haidnaabtaler". Für Speisen und Getränke wird bestens gesorgt. Der Erlös fließt ohne Abstriche in die Pflege und den weiteren Ausbau des Spielplatzes. Das Spielplatzteam freut sich auf viele Besucher aus Trabitz und aus der Umgebung.

Heißes WochenendeAbwechslungsreich geht es in Trabitz am kommenden Samstag und Sonntag weiter. Wer Hunde liebt und mit Gleichgesinnten fachsimpeln und Spaß haben will, ist beim Sommerfest des Allgemeinen Rassehundzüchter- und -liebhabervereins Oberpfalz (ARZLV) am Samstag, 23. Juli, ab 15 Uhr willkommen. Treffpunkt ist bei Familie Jahn in Trabitz, Glashüttenweg 3.

Spaß und Spannung verspricht das dritte Preißacher Bobby-Car-Rennen am Samstag ab 17 Uhr am "Vollgas-Hügel" (Schlossgasse).

Zu dem temperamentvollen Wettstreit von 32 Teams mit anschließender "After-Race-Party" im Hey-Stodl lädt der Stammtisch "Den of Vice" ein. Einzelheiten zu Ablauf und Teilnahmebedingungen gibt die Website www.den-of-vice-de. Den Schlusspunkt setzt das Burkhardsreuther Patrozinium am Sonntag, 24. Juli, mit dem Kirchenzug um 9.15 Uhr, der Messe zu Ehren des Pfarrpatrons Sankt Jakobus des Älteren um 9.30 Uhr und der anschließenden Prozession. Danach trifft man sich beim Pfarrfest mit musikalischem Weißwurstfrühschoppen in Heiners Halle. (bjp)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.