Benjamin Zeitler ergänzt Geschäftsführung
Verstärkung für den Learning Campus

Geschäftsführer Stephan Müller (von links) und Adrian Haralambie bekommen Verstärkung: Künftig ergänzt Benjamin Zeitler das Führungsteam des Learning Campus. Bild: hfz
Vermischtes
Trabitz
19.05.2016
193
0
Der Learning Campus expandiert. Der Träger der Jugendarbeit mit Sitz in Trabitz bietet schon länger mehr als erlebnispädagogische Programme sowie Jugend- und Sozialarbeit. Deshalb hatte der Verein zusätzlichen Bedarf in der Geschäftsführung - und verpflichtet mit Dr. Benjamin Zeitler als drittes Mitglied ein in der Region bekanntes Gesicht.

Eineinhalb Jahren war der Stiftländer beruflich aus der Heimat verschwunden. In München war er als Kommunikations- und Unternehmensberater tätig. Was er dabei gelernt hat, wolle er nun für den Learning Campus und die Region nutzen. Bekannt ist Zeitler als Projektleiter für den Aufbau des Geschichtsparks Bärnau-Tachov. Viereinhalb Jahre war er dort tätig. Zudem sitzt er für die Liste Zukunft Landkreis Tirschenreuth im Kreistag

Geschäftsführer und Gründer Stephan Müller ist dann auch sehr zufrieden mit dem Coup: "Mit ihm gelingt es uns, noch mehr Projekte in der Region für Erlebnispädagogik, Jugend- und Sozialarbeit anzustoßen." Schon jetzt ist Learning Campus in ganz Nordostbayern aktiv, die Burg Hohenberg betreibt er selbst. Bei der Jugendhilfe oder der Betreuung der offenen und gebundenen Ganztagsschulen ist der Leitfaden das handlungsorientierte Lernen.

Rund 50 Mitarbeiter beschäftigt der Learning Campus inzwischen, die Komplettierung der Geschäftsführung sei deshalb ein wichtiger Schritt. "So wird es künftig gelingen, handlungsorientiert jungen Menschen Perspektiven zu geben, aber auch Perspektivwechsel zu ermöglichen", erklärt Müller.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.