Erlöse aus Erntedank und Festwochenende gestiftet
Landjugend spendet für Kinderkrebshilfe

Am Valentinstag überreichten Vorsitzender Daniel Ackermann (rechts) und Kassier Sebastian Reiß (links) ein 500-Euro-Bukett an Andreas Steinl von der Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord. Bild: bjp
Vermischtes
Trabitz
17.02.2016
16
0

Burkhardsreuth. Jeder kennt den Valentinstag am 14. Februar. Doch wer hat schon vom internationalen Kinderkrebstag gehört, der tags darauf weltweit in 37 Ländern begangen wird?

Die Katholische Landjugend Burkhardsreuth verstand es, bei ihrer Gruppenstunde am Sonntag beides zu verbinden: Am Valentinstag überreichten Vorsitzender Daniel Ackermann und Kassier Sebastian Reiß ein 500-Euro-"Bukett" an Andreas Steinl von der Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord.

Wie in jedem Jahr hatten die Jugendlichen am Erntedanktag Minibrote in der Jakobuskirche verkauft und den Erlös um einen Teil der Einnahmen aus dem Festwochenende zum 70. Gründungstag der Gruppe im Mai vergangenen Jahres aufgerundet.

"Euer Geld wird wie jede Spende ohne Abstriche schwerkranken Kindern und ihren Familien zukommen", versprach Kinderkrebshilfe-Vizevorsitzender Steinl. Dessen sei sich die Gruppe bewusst, entgegnete Ackermann: "Deshalb ist dies auch schon unsere zweite Spende an Sie."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.