KLB organisiert Seniorenfasching
Lustiges Landvölkchen

"Auf dem Bankl": Marianne Stabla (links) unterhält sich mit Gerda Baumann. Ganz nebenbei unterhalten beide die Besucher. Bild: miu
Vermischtes
Trabitz
06.02.2016
34
0

Preißach. Partys bis in die späte Nacht ist nicht für jedermann. Die ältere Generation gewinnt man eher in den Nachmittagsstunden. Die Stimmung muss deshalb aber nicht weniger ausgelassen sein. Das zeigte die Katholische Landvolkbewegung und die vielen Besucher beim Seniorennachmittag zum Fasching. Zu hausgebackenen Krapfen, Kuchen und Kaffee servierten die Mitglieder um Vorsitzende Edeltraud Hey im Schützenheim viele witzige Beiträge. "Auf der Bank" trugen Marianne Stabla und Gerda Baumann vor, die in die Rolle eines älteren Ehepaares schlüpften.

In Reimen trug Betti Reis "Die Brautschau" vor, die erst den Bräutigamvater dann die -mutter in eine verzwickte Lage versetzte. Aber eine Wende führte zu einem Ende, das die Zuhörer mit heiterem Gelächter honorierten. Mit einem Sketch amüsierte Frau Blumentopf (Edeltraud Hey), die mit gutgemeinten Ratschlägen rund ums "Kücherlnbacken" der listigen Frau Lampenschirm (Linde Bauer) "auf den Leim ging". Ein "Lustiger Kaffeeklatsch" mit witzigen Dialogen, mitunter auch heitere wahre Begebenheiten aus dem wirklichen Leben von Lore Deubzer, Linde Bauer, Marianne Stabla, Edeltraud Hey, Gerda Baumann, Eva Eichermüller und Edith Uschold sorgten für eine großartige Stimmung.

Musikant Ludwig Geigenmüller verstand es prächtig, die Besucher musikalisch mitzunehmen auf Schunkel- und Gesangsrunden, dazu gesellte sich auch Bürgermeisterin Carmen Pepiuk. Einige freuten sich über die Gelegenheit zum Tanzen. Die hausgemachten "Sauren Zipfel" waren der kulinarischer Höhepunkt am Ende der Veranstaltung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.