Schützenmeister sammelt Titel

Der Zessauer Schützenkönig 2016/17 heißt Bernhard Dötsch (Zweiter von rechts). Gleich fünf Titel und Trophäen gewann Schützenmeister Roland Hösl (rechts). Im Hintergrund links Musiker Thomas Fritsch vom Duo "SanMas", der die Königsfeier mit bayerisch-alpenländischen "Ohrwürmern" begleitete. Bild: bjp
Vermischtes
Trabitz
27.10.2016
18
0


Die Besten45 Schützen nahmen am Zessauer Königsschießen teil. Die besten Schüsse landeten:

Schützenkönig (Luftgewehr): Bernhard Dötsch (205-Teiler); Roland Hösl (391); Albert Lober (392).

Schützenliesl: Bernadette Haas (208-Teiler); Katrin Heinlein (731); Bettina Heining (971).

Luftpistolenkönig: Josef Lober (122-Teiler); Johann Prösl sen. (197); Bernadette Haas (383).

Jugendkönig: Magdalena Wittmann (64-Teiler); Katharina Dobmeier (289); Fabian Bäumler (446).

Gedächtnisscheibe: Peter Ackermann (117-Teiler); Hubert Wittmann (121); Werner Reindl (133).

Glücksscheibe: Roland Hösl (26-Teiler); Kaspar Nettesheim (30); Daniel Lober (47).

Meisterscheibe Luftgewehr (LG): Roland Hösl (95 Ringe); Daniel Lober (92); Margitta Landgraf (91).

Meisterscheibe Luftpistole (LP): Hubert Wittmann (92 Ringe); Roland Hösl (86), Roland Thomas (83).

Vereinsmeister LG Schützen: Roland Hösl (2233 Ringe/Durchschnitt 372,2).

Vereinsmeister LG Damen: Margitta Landgraf (2210 Ringe/351,7).

Vereinsmeister LG Jugend: Magdalena Wittmann (1952 Ringe/325,3).

Vereinsmeister LG Schüler: Katharina Dobmeier (957 Ringe/159,5).

Wanderpokale: Roland Hösl (LG Schützen/95 Ringe), Hubert Wittmann (LP/92 Ringe); Margitta Landgraf (LG Damen/91); Anna-Maria Wittmann (LG Jugend/85). (bjp)

Ein nachträgliches "Erntedankfest" feierte Roland Hösl bei der Königsfeier der Schützengesellschaft "Eichenlaub": Er beließ es nicht nur bei einem Erfolg.

Zessau. Mit der Wurstkette des Vizekönigs, dem Luftgewehr-Vereinsmeistertitel der Schützenklasse, dem Wanderpokal und der Meisterscheibe in der Luftgewehr-Disziplin sowie der Glückscheibe räumte der Schützenmeister fünf Titel und Trophäen ab. Die begehrte Königskette der Luftgewehrschützen reservierte allerdings Bernhard Dötsch für sich, der für ein Jahr mit Schützenliesl Bernadette Haas, Jugendkönigin Magdalena Wittmann und Luftpistolenkönig Josef Lober "regiert". Nur ein Hundertstelmillimeter lag im Luftgewehr-Königsschießen zwischen Wurst- und Semmelkette, denn "Semmelkönig" Albert Lober zielte nur um einen Teiler "schlechter" als Roland Hösl.

Im Titelsammeln ähnlich erfolgreich wie Hösl war die Weihersberger Familie Wittmann: Tochter Magdalena holte zusätzlich zur Jugendkönigswürde den Vereinsmeistertitel der Jugend, ihre Schwester Anna-Maria gewann den Jugend-Wanderpokal und der Pokal der Luftpistolenschützen ging, ebenso wie die Luftpistolen-Meisterscheibe, an Vater Hubert Wittmann. Über doppeltes Titelglück freuten sich auch Bernadette Haas, die sich außer der "Liesl"-Kette die Semmelkette der Drittplatzierten im Luftpistolen-Königsschießen sicherte, sowie Damen-Vereinsmeisterin und "Pokalistin" Margitta Landgraf und Katharina Dobmeier als Jugend-Vizekönigin und Meisterin der Schülerklasse.

Nicht nur von den sportlichen Leistungen zeigte sich Bürgermeisterin Carmen Pepiuk beeindruckt: "Einen solchen Wettbewerb auszurichten, ist eine beachtliche Leistung, zu der viele fleißige Helfer nötig sind. Dass es daran bei euch nicht fehlt, zeigt, welch guter Gemeinschaftsgeist bei euch herrscht." Die Gemeinde sei stolz auf den Verein, der den Namen Trabitz weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt mache. (Kasten)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.