Spielraum für die Fantasie

Ein Daumen, oder? Das Motiv zum Aschermittwoch im Pfarrbrief bietet Interpretationsspielraum.
Vermischtes
Trabitz
09.02.2016
381
0

Burkhardsreuth. Der neue Pfarrbrief sorgt für Gesprächsstoff - aber anders, als die Verantwortlichen der Pfarrei sich das wünschen. Am Montag meldete sich ein anonymes Gemeindemitglied in der NT-Redaktion, um auf das "skandalöse Bild" unter der Überschrift "Beginn der Fastenzeit" hinzuweisen. Gemeindepfarrer Werner Kaspindalin erklärte sich für nicht zuständig: Für die Gestaltung gebe es in der Pfarrei eine eigene Gruppe, erklärte der Pfarrer.

Ein Anruf bei einem Gruppenmitglied sorgt bei diesem für Unverständnis: "Das Bild zeigt einen mit Asche bedeckten Daumen." Der Aachener Verlag Bergmoser und Höller biete das Motiv zur Pfarrbrief-Gestaltung am Beginn der Fastenzeit an. Tatsächlich zeigt die Internetsuche, dass auch andere Pfarreien das Bild dafür nutzen. Wie dort die Reaktion darauf ausfiel, ist allerdings nicht bekannt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.