Der Kameradschaft über Jahre treu

Die Soldaten- und Kriegerkameradschaft ehrte zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit. Die Auszeichnungen überreichten Vorsitzender Herbert Eimer, Bürgermeister Martin Schwandner und Kompaniefeldwebel Martin Eichner. Bild: bnr
Lokales
Trausnitz
13.05.2015
19
0

Auf dem Gelände der "Burgschützen" feierte die Soldaten- und Kriegerkameradschaft Trausnitz ein Kameradschaftsfest, bei dem 20 Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Bayerischen Soldatenbund ausgezeichnet wurden. Über der Feier lag aber auch ein Hauch von Abschied.

Das Fest war gleichzeitig ein Dankeschön an die vielen Helfer, die den Verein das ganze Jahr über unterstützen. Vorsitzendem Herbert Eimer stand die Freude ins Gesicht geschrieben, dass so viele Mitglieder der Einladung gefolgt sind. Auch eine Abordnung der Patenkompanie des vierten Panzerbataillons 104 aus Pfreimd - angeführt vom Kompaniefeldwebel Martin Eichner - feierte mit den Trausnitzer Kameraden. Die enge Verbundenheit zu der Gemeinde drückte der "Spieß" mit den einfachen Worten aus: "Wir fühlen uns in Trausnitz wie zu Hause. Es ist immer wieder schön, mit der SKK Trausnitz etwas auf die Beine zu stellen."

Über der Feier lag auch ein Hauch von Abschied, da die Patenkompanie im August zu einem Friedenseinsatz nach Mali verlegt wird. Als kleine Erinnerung an Trausnitz erhielt der Kompaniefeldwebel eine Keramiktafel als Geschenk. Dem Vorsitzenden blieb es vorbehalten, die Auszeichnung für langjährige Zugehörigkeit an 20 Mitglieder zu vergeben. Zuvor erhielten Schriftführer Georg Klug und Kassenwart Günther Babl das Ehrenkreuz für besondere Verdienste. Die Leistung von Johann Lehner für die Kameradschaft wurde mit dem Verdienstkreuz zweiter Klasse gewürdigt.

Für fünfjährige Zugehörigkeit wurden ausgezeichnet: Christian Hampl, Georg Klier, Hubert Pröls, Angelika Kunz, Sebastian Sachsenhauser und Karl Sommer. Seit 25 Jahren sind dabei: Josef Forster, Christoph Bodensteiner, Johann Lehner, Michael Panzer und Albert Viehbacher. Seit 40 Jahren halten dem Verein die Treue: Georg Eckert, Georg Klug, Georg Demleitner, Johann Nicklas, Josef Meißner, Andreas Prüll, Rudolf Schmid, Georg Stahl und Johann Frohmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.