Mit Fragebogenaktion richtigen Standort und passendes Sortiment finden - Anonym und freiwillig
Maßgeschneiderter Dorfladen

Lokales
Trausnitz
09.10.2015
0
0
Der geplante Dorfladen war ein wichtiger Punkt in der Bürgerversammlung im "Landhaus" Pröls. Eine Fragebogenaktion in der Gemeinde soll nun Aufschluss über das Kaufverhalten der Bevölkerung geben. Ein Dorfladen ist in der Bevölkerung nicht unumstritten. Den Befürwortern stehen auch die Skeptiker gegenüber, die darin keine Zukunft sehen. Für Bürgermeister Martin Schwandner und die Mehrheit im Gemeinderat ist ein Dorfladen ein wichtiger Bestandteil, um die Nahversorgung für eine immer älter werdende Bevölkerung zu sichern.

Genauso sieht es ein Arbeitskreis von zwanzig Personen, der sich die Errichtung eines Dorfladens auf die Fahne geschrieben hat. Jetzt geht es darum, den richtigen Standort und das passende Sortiment zu finden. Ein erweitertes Serviceangebot wie Bank- oder Postdienstleistungen könnten die Attraktivität steigern. Auch ein "Bringservice" für Bürger, die nicht mehr mobil sind, ist angedacht.

Für all diese Aktivitäten benötigt der Arbeitskreis das nötige Hintergrundwissen aus der Bevölkerung, um die Weichen richtig zu stellen. Helfen soll dabei eine Fragenbogenaktion, die sich ausschließlich mit dem Dorfladen und dem Kaufverhalten der Bürger befasst. Der Fragebogen wird zusammen mit dem neuen Gemeindeanzeiger an alle Haushalte verteilt.

Die Teilnahme an der Aktion ist freiwillig und anonym. Ausgefüllte Fragebögen können im Postkasten am Gemeindehaus oder in der VG Pfreimd bis spätestens 23. Oktober abgegeben werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.