Trausnitzerin glänzt mit Notendurchschnitt von 1,0

Trausnitzerin glänzt mit Notendurchschnitt von 1,0 Schulaufgaben, Projektarbeiten, Präsentationen: Nach zwei Jahren harter Arbeit der Schüler ist sich Friedrich Reiner, der Geschäftsführer des Berufsförderungswerks der Eckert-Schulen, sicher: "Der Arbeitsmarkt wartet auf Fachkräfte wie Sie!" Auf 138 Absolventen, die ihre Umschulung abgeschlossen und ihre berufliche Neuorientierung erfolgreich gemeistert haben. Mit der Abschlussfeier am Campus der Eckert-Schulen in Regenstauf wurden sie in die Arbeitswe
Lokales
Trausnitz
27.07.2015
10
0
Schulaufgaben, Projektarbeiten, Präsentationen: Nach zwei Jahren harter Arbeit der Schüler ist sich Friedrich Reiner, der Geschäftsführer des Berufsförderungswerks der Eckert-Schulen, sicher: "Der Arbeitsmarkt wartet auf Fachkräfte wie Sie!" Auf 138 Absolventen, die ihre Umschulung abgeschlossen und ihre berufliche Neuorientierung erfolgreich gemeistert haben. Mit der Abschlussfeier am Campus der Eckert-Schulen in Regenstauf wurden sie in die Arbeitswelt entlassen. 26 der 138 Absolventen haben sich mit einem hervorragenden Notendurchschnitt von 1,0 bis 1,5 einen Buchpreis verdient. Traumnote 1,0 - insgesamt vier Absolventen können das von sich behaupten: Nadine Gradl aus Trausnitz, Verena Krapfl aus Tirschenreuth und Anke Silberbach aus Nittenau als Kauffrauen im Gesundheitswesen sowie Josef Nürnberger aus Arnbruck als Technischer Produktdesigner. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.