Trausnitz schafft Klassenerhalt
TSV gewinnt im Relegationsspiel mit 4:0 gegen den 1. FC Katzbach

Sport
Trausnitz
02.06.2016
110
0

Tore: 1:0 (22.) Bastian Nahlovsky, 2:0 (72.) Bastian Nahlovsky, 3:0 (76.) Benedikt Nahlovsky, 4:0 (78.) Markus Hösl - SR: Stefan Ebensberger (Schwarzach bei Nabburg) - Zuschauer: 256 (in Winklarn)

(tsa) Der TSV Trausnitz hat den Klassenerhalt in der Kreisklasse geschafft. Nach dem knapp verlorenen Spiel am Sonntag gegen den SC Arrach in Chamerau machte es die Mannschaft um Trainer Sebastian Lang in der Relegation richtig spannend. Im zweiten Relegationsspiel gegen den 1. FC Katzbach in Winklarn holten sich die Fußballer aus dem Pfreimdtal am Mittwoch nun den erlösenden Sieg.

Die Trausnitzer hatten in der ersten Halbzeit mit einigen guten Torchancen begonnen. Nach einem Pass von Sebastian Lang stand Bastian Nahlovsky alleine vor dem Tor und traf in der 22. Minute zum 1:0. Danach hatte der 1. FC Katzbach einige Chancen und konterte nach einem Pfostenschuss fast zum Ausgleich.

Die zweite Halbzeit begann mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einer Ecke flankte Christoph Süß in die Mitte, wo erneut Bastian Nahlovsky zum 2:0 traf. Der TSV Trausnitz machte nun ordentlich Druck auf das Katzbacher Gehäuse.

In der 76. Minute stand Benedikt Nahlovsky nach einem Pass von der Außenbahn ungedeckt in zentraler Position und schoss zum verdienten 3:0 ein. Nur zwei Minuten später fiel nach einem Einwurf das entscheidende 4:0 durch Markus Hösl. Der 1. FC Katzbach hat nach der verlorenen Partie gegen den TSV am Samstag, 4. Juni, nun gegen den SV Leonberg eine dritte Chance, den Klassenerhalt doch noch zu schaffen.

TSV-Trainer Sebastian Lang zeigte sich nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Jungs: "Es war heute ein verdienter Sieg. Wir waren die bessere Mannschaft und hatten nur nach dem 1:0 ein bisschen Probleme, wieder ins Spiel zu finden. Aber das 2:0 war dann bereits die Vorentscheidung."
Weitere Beiträge zu den Themen: Relegation (22)Kreisklasse (17)TSV Trausnitz (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.