Hand in Hand zum Ziel
Erster Abschnitt der Dorferneuerung abgeschlossen

Trotz strömenden Regen gab es in Trausnitz nur strahlende Gesichter. Alle beteiligten Parteien zeigten sich mit der Ausführung des Bauabschnittes I der Dorferneuerung in Trausnitz sehr zufrieden.
Vermischtes
Trausnitz
10.12.2015
18
0

"Heute ist ein großer Tag für Trausnitz", fasste Baudirektor Werner Bachseitz vom Amt für Ländliche Entwicklung das Ergebnis der Dorferneuerung in Trausnitz zusammen. Der erste Abschnitt sorgte für zufriedene Gesichter.

Bei einer größeren Baumaßnahme, wie es eine Dorferneuerung darstellt, müssen alle Beteiligten eng zusammenarbeiten, damit sie gelingen kann. Nach Aussage vom planenden Ingenieurbüro König und Baudirektor Werner Bachseitz ist dies in Trausnitz bestens umgesetzt worden.

Nahezu ein Wunder


Die ersten Überlegungen, die Friedrichstraße und die Burggasse wieder in einen ansehnlichen Zustand zu versetzen, liegen nun schon zehn Jahre zurück. Die Umstände zwangen aber immer wieder zu einer Verschiebung. Für Bürgermeister Martin Schwandner grenzt es deshalb nahezu an ein Wunder, dass er bereits eineinhalb Jahre nach seinem Amtsantritt den ersten Bauabschnitt bautechnisch abnehmen konnte.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass dies nur durch die hervorragende Arbeit der Verwaltungsgemeinschaft Pfreimd und ihrem geschäftsführenden Beamten, Bernhard Baumer, möglich war. "Er verstand es, alle verwaltungstechnischen Wirrungen, wie sie zu einer solchen Maßnahme gehören, bestens zu meistern", lobte Baudirektor Werner Bachseitz. Ebenso gratulierte er der Gemeinde, dass sie mit der Baufirma Werner Schieder überaus kompetente Fachleute für die teils sehr anspruchsvollen Bauwerke gewinnen konnte.

Der nächste Schritt


Im nächsten Schritt folgt nun der Bauabschnitt II - Hofmark bis Parkplatz Kirche. Diese Arbeiten werden bis weit in das Jahr 2016 hinein andauern. Damit ist es noch nicht getan. Bereits jetzt laufen die Planungen für die Dorferneuerung in Köttlitz, die für 2017 vorgesehen ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sanierung (240)Dorf (27)Dorferneuerung (65)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.