Kinder gestalten ihre Kommunionfeier mit
Auf erfrischende Art

Die Kinder zeigten den Kirchenbesuchern ihre Freude über den Kommuniontag in einem gemeinsam gesungenen und gespielten Lied. Bild: bnr
Vermischtes
Trausnitz
12.04.2016
41
0

Sieben Kinder der Pfarreiengemeinschaft Trausnitz-Weihern-Hohentreswitz traten zum ersten Mal in der Pfarrkirche in Trausnitz an den Tisch des Herren. Es war die erste gemeinsame Erstkommunionfeier der drei Pfarreien an einem Ort.

In den Wochen der Vorbereitung erhielten die vier Buben und drei Mädchen von Pfarrer Hans Spitzhirn und Klassenlehrerin Elisabeth Ertl das Rüstzeug für ein christliches Leben. Die Kinder stellten ihren großen Tag unter das Thema: "Jesus, das Brot des Lebens." In einem beeindruckenden Festgottesdienst, den die Kinder aktiv mitgestalteten, erlebten die Gottesdienstbesucher einen erfrischend neuen Weg, der viel Leben in die Liturgie brachte. Sowohl die liturgischen Texte, als auch die musikalische Gestaltung war auf die Kinder ausgerichtet. Der Kirchenchor unter der Leitung von Antonia Kalb hat sich dabei wieder selbst übertroffen. Die Predigt von Pfarrer Spitzhirn verdeutlichte die Wandlung von Brot als Grundnahrungsmittel in das Brot des Lebens. "Wir sind von Jesus immer eingeladen, das Brot des Lebens zu empfangen," wandte er sich an die Kinder. Am Ende des Gottesdienstes wurden die Kinder dem Prädikat "Musikalische Grundschule Bayern" voll gerecht. In einem gemeinsam gesungen und gespielten Danklied drückten sie ihre Freude über den schönen Tag aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.