Brunnenfest der Musikkapelle Ursensollen
Ein Tag voller Musik

Auch das Nachwuchsorchester unter Leitung von Stefan Neger war mit von der Partie.
Kultur
Ursensollen
02.07.2016
52
0

Einen Tag voller Harmonien bot die Musikkapelle Ursensollen (MKU) beim Brunnenfest auf dem Rathaus-Vorplatz. Bis in die Abendstunden hinein verweilten die zahlreichen Besucher und genossen den schönen Sonn(en)tag.

Eröffnet wurde das Fest am Vormittag mit einem Gottesdienst. Danach erklang ein breites Spektrum bekannter Blasmusik, gepaart mit aktuellen Stücken und eigenen Interpretationen bei einem Frühschoppen. Über die Mittagszeit hinaus sorgten die Akteure um Dirigent Stefan Neger für gute Stimmung.

Der Auftritt des Nachwuchsorchesters war der Höhepunkt des Nachmittags. Neger hatte Stücke ausgesucht, die nicht nur dem Geschmack der Kinder und Jugendlichen entsprachen. Auch den Erwachsenen machten sie Kaffee und Kuchen noch schmackhafter.

Den Schlusspunkt setzten wieder die alten Hasen der MKU. Über drei Stunden unterhielten sie dabei, wie bereits zur Eröffnung, mit einem breiten Programm.

AusgezeichnetBeim Auftritt der Musikkapelle überreichten Vorsitzende Angela Harbauer, Werner Stein, Kreisvorsitzender des Norbayerischen Musikbunds, und Dirigent Stefan Neger unter anderem Anja Frohmann, Julia Fiedler, Katharina Schiereth, Alina Gradl und Theresa Weber die Auszeichnungen zur bestandenen Leistungsprüfung Stufe D1. (brü)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.