Hohenkemnather Kirwa
18 Paare stehen bereit

Die Vorbereitungen laufen, die Hohenkemnather Paare sind für ihre Kirwa gerüstet. Bild: brü
Kultur
Ursensollen
17.08.2016
568
0

Wie seit über 50 Jahren feiert am Wochenende, Freitag bis Montag, 19. bis 22. August, Hohenkemnath das Patrozinium seiner Pfarrkirche. Bei der Kirwa tanzen diesmal 18 Paare.

(brü) Das Programm beginnt wie in den vergangenen Jahren am Freitag um 20 Uhr mit einem Preisschafkopf, den die Feuerwehr ausrichtet. Neben Bargeld für die Sieger (100, 75 und 50 Euro) erhält jeder Teilnehmer einen Preis. Die Anmeldungen hierzu werden am Freitag ab 19 Uhr angenommen, die Einlage beträgt acht Euro. Die offizielle Eröffnung steht am Samstag mit dem Aufstellen des Kirwabaums an. Ab 14 Uhr sollen ihn kräftige Helfer in die Senkrechte hieven. Ab 20 Uhr laden die Tazmanischen Teufel zum Tanz.

Nach der Messe am Sonntagvormittag gibt es Braten, Bratwürste und andere Köstlichkeiten zum Mittagessen. Um 15 Uhr steht mit dem Baumaustanzen einer der Höhepunkte an. Um 18 Uhr wird der eine oder andere Bewohner sein Fett abbekommen, wenn die Kirchweihpaare ihre selbstgedichteten Gstanzln rund um das Dorfgeschehen des vergangenen Jahres vortragen. Musikalisch umrahmt wird der Sonntag ab 16 Uhr von der Steirer Music Company.

Bereits vormittags lädt Festwirt Willi Matar am Montag zum Frühschoppen ein. Mittagessen schließt sich an, bevor ab 13 Uhr die Kirwaleit den zuvor bestimmten Bären durch das Dorf treiben. Sobald sich alle den Ruß aus dem Gesicht gewaschen haben, legt der Original Oberpfälzer Buam Express los. Ab 18.30 Uhr sorgen die Musiker für Stimmung, lediglich unterbrochen durch die Verlosung des Baums gegen 22 Uhr.

Das Gasthaus Hirsch ist an allen drei Festtagen geschlossen. Direkt neben dem Zelt auf der Kirwawiese wird diesmal erstmals die Bar betrieben. Ferner steht der Partyraum der Metzgerei Hirsch zur Verfügung. Die Kreisstraße AS 9 in Hohenkemnath ist von Samstagvormittag bis Montagnacht gesperrt. Die Umleitungen in Richtung Erlheim sind an den Dorfeinfahrten ausgeschildert.

Das ProgrammFreitag, 19. August: 20 Uhr Preisschafkopf der FFW Hohenkemnath; Anmeldung ab 19 Uhr, Einlage acht Euro. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis. Geldpreise sind 100, 75 und 50 Euro;

Samstag, 20. August: ab 14 Uhr Baumaufstellen, ab 20 Uhr Die Tazmanischen Teufel;

Sonntag, 21. August: ab 15 Uhr Baumaustanzen, ab 16 Uhr Steirer Music Company, ab 18 Uhr Gstanzln;

Montag, 22. August: ab 13 Uhr Bärtreiben, ab 18.30 Uhr Original Oberpfälzer Buam Express, ab 22 Uhr Baumverlosung;

Samstag, Sonntag und Montag jeweils ab 10 Uhr Frühschoppen, danach Mittagessen/Metzgerei Hirsch. (brü)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.