Kubus kehrt mit fulminantem Herbstprogramm in Spielsaison zurück
Rassige Blasmusik und grotesker Humor

Die Gruppe Quadro Nuevo gastiert Samstag, 15. Oktober, im Kubus in Ursensollen. Die Musiker stellen ihr neues Programm "Tango!" vor. Bild: hfz
Kultur
Ursensollen
01.09.2016
87
0

Das Kubus in Ursensollen kehrt nach einer dreimonatigen Sommerpause mit einem fulminanten Herbstprogramm zurück in die Spielsaison. Die musikalische Bandbreite der auftretenden Künstler ist groß. Doch auch für die kleinen Besucher wird einiges geboten.

Das Kultur- und Bewegungszentrum Kubus ist einer der künstlerischen Dreh- und Angelpunkte in der Oberpfalz. Das Herbstprogramm lässt keine Wünsche offen - von besinnlicher Musik bis zu kabarettistischen Angriffen auf die Lachmuskeln ist alles dabei. Die Veranstaltungen im Überblick:

Ein Benefizabend "für eine bessere Welt" erwartet die Besucher am Samstag, 24. September (19.30 Uhr). Unterschiedliche Künstler treten für das Kinder-Hilfsprojekt Hayag auf. Es wurde 2003 gegründet und unterstützt Menschen auf den Philippinen, vor allem Kinder und junge Frauen, die durch die Lebensumstände wenig bis keine Zukunftsperspektiven haben.

Die Gruppe Quadro Nuevo ist am Samstag, 15. Oktober (20 Uhr), im Kubus zu Gast. Die Musiker stellen ihr neues Programm "Tango!" vor. Sie touren seit 1996 durch die Länder der Welt und gaben bereits über 2 700 Konzerte auf allen Kontinenten. Die Künstler von Quadro Nuevo sind wahre Virtuosen auf ihrem Gebiet. Bereits zwei Echo-Auszeichnungen in der Kategorie "Jazz" als bester Live Act des Jahres nennen sie ihr Eigen.

Die Band gibt vor der Veranstaltung ein Zusatzkonzert für Kinder (16 Uhr). Die Musiker sind selbst Eltern und wollen deshalb die schönsten Kinderlieder der nächsten Generation nahebringen - auf ihre ganz spezielle Art. Mitsingen, trommeln oder klatschen sind dabei erlaubt.

Die Couplet-AG sorgte bereits im vergangenen Jahr für restlos ausverkaufte Reihen. Am Samstag, 29. Oktober, stehen sie mit ihrem neuen Programm gemeinsam mit den Tanngrindler Musikanten und der beliebten Fernsehmoderatorin Traudi Siferlinger auf der Bühne des Kubus. Die Couplet-AG begeistert dabei mit ihren frechen Couplets, Wirtshausliedern und Witz, die Tanngrindler Musikanten aus der Oberpfalz sorgen mit rassiger, unkonventioneller Blasmusik und Gesang für authentisch-unverkrampfte Wirtshausstimmung. Das vierköpfige Ensemble bietet Wirtshausmusik gepaart mit Kabarett auf höchstem Niveau und unterhaltsame Stunden.

Bereits als "Aushängeschild für Oberpfälzer Kleinkunst" betitelt werden die Original Bauernsfünfer , und das zu Recht. Am Samstag, 12. November, malen Dominik Niklas und Uli Radl dem Publikum ein zum Brüllen komisch-kritisches Bild vom Landleben - ohne dabei zu überzeichnen. Ihre musikalischen Klänge sind in den Oberpfälzer Breiten einzigartig - sie gleichen einer wilden Mixtur aus Jazz, Blues, Volksmusik, Hiphop, Country und einem Schuss Tango.

Wer gegen Ende des Jahres schon die Tage bis Weihnachten zählt, ist bei dem stimmungsvollen Adventskonzert der Ramona Fink Gospel Group genau richtig. Die beliebte Amberger Gospel Gruppe ist am Samstag, 3. Dezember (20 Uhr), im Kubus zu Gast.

Mit einem kabarettistischen Highlight verabschiedet sich der Kubus in Ursensollen von der Spielsaison 2016 und bringt mit Lisa Fitz und ihrem Programm "Weltmeisterinnen - gewonnen wird im Kopf" am Samstag, 17. Dezember (20 Uhr), das Publikum noch einmal ordentlich zum Lachen. Wie immer spielt und singt Lisa Fitz komödiantisch und virtuos in mehreren Rollen. Allein die Songs und Lisas rauchige, tiefe Stimme wären einen Abend wert. Oft weiß man nicht, wem man länger lauschen will, den Liedern oder der mutigen Botschaft, den Tabubrüchen oder dem grotesken Humor. Das Publikum darf sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unter Telefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0 und unter www.nt-ticket.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kubus (10)Lisa Fitz (5)Herbstprogramm (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.