Musikkapelle Ursensollen hat Besuch aus Übersee
Die Amerikaner jodeln bayerisch

Auch mit Kuhglocken lassen sich Melodien spielen.
Kultur
Ursensollen
01.08.2016
141
0

Eine erstklassige Show mit bayerischer Musik, Volkstanz und Glockenspiel erlebten die Konzertbesucher auf dem Ursensollener Dorfplatz. Dort spielten die Musikkapelle Ursensollen und die Little German Band mit Volkstanzgruppe aus Raleigh-Durham im US-amerikanischen Bundesstaat North Carolina. Die Zuhörer waren begeistert von der Musik der Amerikaner und der hiesigen Kapelle. Das Publikum spendete reichlich Applaus.

In der bayerischen Blasmusikzeitung hatte die Little German Band vor zwei Jahren nach Konzert-Partnern gesucht. So wurde der Ursensollener Dirigent Stefan Neger auf die Gruppe aufmerksam und nahm Kontakt mit ihr auf. Nach längerer Anlaufzeit gaben die von bayerischer Musik begeisterten Amerikaner ein Gastspiel in Ursensollen. Mit der örtlichen Musikkapelle unter der Leitung von Stefan Neger spielten die Gäste aus Übersee zünftig auf. Der Auftritt in Ursensollen war für die Amerikaner der erste im Landkreis Amberg-Sulzbach. Die Ursensollener Gastgeber denken bereits jetzt über einen Gegenbesuch in North Carolina im nächsten Jahr nach.

Mit einem beachtlichen Repertoire an bayerischer Stimmungsmusik begeisterten die Gäste aus Übersee das Publikum. Doch damit nicht genug: Die leidenschaftlichen Musiker verstanden es vorzüglich, sogar Kuhglocken wunderbare Melodien zu entlocken. Ein Höhepunkt waren die Tänze der amerikanischen Tanzgruppe. Als zum Abschluss eine flotte Polonaise über den Dorfplatz zog, stieg das Stimmungsbarometer bis zum Anschlag. Auch die Ursensollener Musiker stellten ihr Können unter Beweis, am Ende spielten beide Gruppen in einem großen Orchester. Begeistert von dem gemeinsamen Auftritt waren nicht nur die Zuhörer, sondern auch die Musiker selbst.

Wie beim OktoberfestDie Little German Band wurde laut ihrer Dirigentin Connie Varner vor 45 Jahren von einigen Professoren der NC State University gegründet, um die dortige Kultur mit bayerischer Blasmusik zu bereichern. Fünf Jahre später wurde die Tanzgruppe aus der Taufe gehoben. "Seit 45 Jahren machen wir mit bayerischen Polkas, Märschen und Walzer Oktoberfest-Stimmung", erklärte Connie Varner, die als Moderatorin durch den Abend führte. Die Little German Band tritt nicht nur in den Vereinigten Staaten von Amerika auf, sondern war auch schon acht Mal in Europa. (ads)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.