Original Bauernsfünfer im Kubus
Mit dem Schalk im Nacken

Uli Radl und Dominik Niklas (von links) sind die Original Bauernsfünfer. Und mit ihrem Kabarett-Programm am Samstag zu Gast im Kubus. Bild: hfz
Kultur
Ursensollen
08.11.2016
28
0

"Die Sau find't ihre letzte Ruhe in des Bauern Tiefkühltruhe": Mit Weisheiten wie dieser bringen die Original Bauernsfünfer die Kabarettbühnen zwischen Chiemsee und Hof zum Kochen. Dabei inszeniert das Duo ein komisch-kritisches Bild vom Landleben, ohne zu überzeichnen. Jetzt sind die beiden am Samstag, 12. November, um 20 Uhr im Kubus in Ursensollen.

Die Oberpfälzer Dominik Niklas und Uli Radl betrachten das Leben auf dem Land stets mit dem Schalk im Nacken und mit soziologischem Feingeist. Sei es der kranke Fuchs, der das Hühnerjagen satt hat, der in der Oberpfalz neu entdeckte Brotzeit-Plattler oder die Kuni Schmie, die nach Spanien auswandert, um den Hof ihrer Eltern nicht übernehmen zu müssen. Ein facettenreicher Stilmix aus Jazz, Blues, Volksmusik, Hiphop, Country und einem Schuss Tango geben dem Programm die richtige Würze. Der vertraute Oberpfälzer Dialekt sorgt für heimelige Stimmung, originelle Einlagen auf Instrumenten wie Gitarre, Ukulele, Nasenpfeiferl oder Bass-Klarinetten komplementieren die rasante Fahrt voller Scharfsinn, Wortwitz, Charme und vielen Überraschungen.

Tickets gibt es an allen Vorverkaufsstellen im gesamten Verbreitungsgebiet des Neuen Tags/der Amberger Zeitung, im Rathaus Ursensollen, im Internet (www.kubus-buehne.de) sowie an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen der Region. Die Karten kosten im Vorverkauf zwölf (zehn) Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.