Auch Rechtslenker müssen zahlen

Lokales
Ursensollen
23.10.2015
0
0
So etwas fällt natürlich auf: Der schwarze BMW mit ausländischen Kennzeichen, der am Mittwoch gegen 18.15 Uhr an der Tankstelle in der Amberger Straße auftauchte, hatte das Lenkrad auf der rechten Seite. Was den Fahrer aber nicht an einem Tankbetrug hinderte: Er ließ 58 Liter Superbenzin in den Tank laufen, dann stieg er wieder ein und verschwand von dem Areal, ohne sich um die 76 Euro zu kümmern, die er hätte zahlen müssen. Laut Tankwart war der Mann etwa 35 Jahre alt und hatte einen stark hervortretenden Bauch. Er trug eine weiße Hose, ein dunkles Shirt und eine weiße Weste mit Kapuze. Hinweise an die PI Amberg (09621/890-0).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.