Auch Zuschauer dürfen die Bären tanzen lassen

Lokales
Ursensollen
04.09.2015
0
0
Ein besonderes Angebot machte die Gemeindebücherei St. Vitus im Ferienprogramm der Gemeinde: Der Götzendorfer Marionettenkünstler Dr. Bernhard Betz präsentierte in der Einrichtung eine Woche lang sein neuestes Werk "Dachbodengeschichte".

Geisterstunde mit Musik

In diesem Stück führt die Marionetten-Maus Rike in der Geisterstunde die seit langem getrennten Bärenfreunde Betzy und Berli auf dem Dachboden wieder zusammen. Wer Dr. Betz kennt, weiß, dass in dem Stück auch die Musik nicht zu kurz kommt. Die fünf Vorstellungen waren sehr gut besucht. Kinder, aber auch Erwachsene folgten der Aufführung begeistert. Am Ende hatten sie dann auch noch die Gelegenheit, mehr über die Darsteller und die Musikinstrumente zu erfahren.

Selbst ausprobieren

Außerdem durften die Besucher die Marionetten in die Hand nehmen und sich selbst am Puppen-Spiel versuchen: Diese Möglichkeit nutzten alle Beteiligten mit großem Interesse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.