Hinauf auf die heiligen Berge

Die Bergkirche in Amberg ist eines der vielen Gotteshäuser auf heiligen Bergen. Sie, aber auch zahlreiche andere Wallfahrtsorte sind bei einer Multimediashow im Kubus in Ursensollen zu sehen. Der Erlös der Veranstaltung, die das Seniorennetzwerk Ursensollen-Ammerthal unterstützt, ist für die Missionsprokur der Jesuiten in Nürnberg bestimmt. Bild: hfz
Lokales
Ursensollen
05.11.2015
0
0
Der Fotograf und frühere Verlagsleiter des Buch- und Kunstverlags Oberpfalz, Günther Moser aus Ammerthal, und der Schriftsteller Bernhard Setzwein aus Waldmünchen waren über zwei Jahre unterwegs, um Fotos der Oberpfälzer Wallfahrtskirchen anzufertigen und deren Legenden und Heilsgeschichten nachzuspüren. Bei einer Multimediashow werden diese Bilder am Freitag, 13. November, im Kubus Ursensollen gezeigt. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Oft sind die Kirchen und Kapellen im Wald versteckt, manchmal thronen sie auf Bergen, Landmarken wie früher die Burgen. Seit Jahrhunderten ziehen diese Kirchen Gläubige in ihren Bann. Die Autoren zeigen das faszinierende Brauchtum, auf das sie bei ihren Recherchen stießen. Karten (acht Euro) gibt es bei den Gemeinden Ursensollen und Ammerthal. An der Abendkasse kosten die Tickets zehn Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.