Josef Meindl blickt auf acht erfüllte Lebensjahrzehnte zurück
Garteln und wandern halten ihn fit

Bürgermeister Franz Mädler (rechts) gratuliert dem Jubilar Josef Meindl zu seinem 80. Geburtstag. Bild: ua
Lokales
Ursensollen
15.10.2015
8
0
Der rüstige Ursen-sollener Josef Meindl kann auf acht erfüllte Lebensjahrzehnte zurückblicken. Zu den Gratulanten zählten seine Ehefrau, seine drei Kinder mit Ehepartnern, sechs Enkelkinder sowie die Brüder mit Familien, Nachbarn, Freunde und Bekannte.

Der Jubilar wurde am 11. Oktober 1935 als Sohn des Ehepaares Georg und Theres Meindl in Ursensollen geboren. Er wuchs im elterlichen Anwesen mit seinen vier jüngeren Brüdern auf. Nach dem Besuch der Volksschule begann er eine Lehre beim hiesigen Bäckermeister Josef Gehr und war dort zwanzig Jahre tätig. Danach wechselte der Jubilar seine Arbeitsstelle und ging zur Standortverwaltung nach Amberg und war hier bis zu seiner Pensionierung beschäftigt.

Eigenes Haus gebaut

Im Juni 1960 heiratete der Jubilar Hildegard Kugler, die Tochter des ehemaligen Bürgermeisters Johann Kugler, der auch das Ehepaar standesamtlich traute. 1961 bauten Josef Meindl und seine Frau in Ursensollen ein Haus. Der Ehe wurden drei Kinder geschenkt: Josef, Dieter und Christine. Großes Interesse zeigt der Senior an allen politischen und weltlichen Ereignissen in der heutigen Zeit, über die er sich täglich aus der Tageszeitung informiert. Der Jubilar ist Mitglied bei der Feuerwehr und Kolping. Als Hobby nennt Meindl, dass er gerne wandert und auch die Gartenarbeit mache ihm Spaß.

Im Namen der Gemeinde Ursen-sollen gratulierte Bürgermeister Franz Mädler und überreichte Meindl einen Gutschein samt einem Präsent. Er wünschte ihm noch viele glückliche Jahre im Kreise seiner Familie und vor allem Gesundheit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.