Liebe kann so einfach sein

Mit Leib und Seele war Tiki Küstenmacher als "Helfer in Liebesfragen" im Kubus in Ursensollen. Bild: mma
Lokales
Ursensollen
09.11.2014
0
0

Das Schwierigste leicht, ja "simpel" machen, das kann Werner Tiki Küstenmacher. Im Kubus in Ursensollen forderte er gar "Simplify your love" und zeigte amüsant den Weg dazu auf.

"Niemand ist nutzlos in dieser Welt, der einem anderen das Leben leichter macht". Mit diesem Zitat von Charles Dickens, verbildlicht durch eine seiner typischen Karikaturen, begrüßte der evangelische Pfarrer Tiki Küstenmacher den vollen Kubus. Sebastian Sonntag hieß im Namen der Katholischen und Evangelischen Erwachsenenbildung den Erfolgsautor willkommen.

Flott gezeichnet und anschaulich erklärt ging es sofort um den neuen Liebling Küstenmachers, den "Limbi", das limbische System. Es sei wohl seit über zwei Millionen Jahren der eigentliche Herrscher über 95 Prozent unserer Entscheidungen. Limbi, der extrem schnell, aber sehr undifferenziert sei, hinterlasse stets bei jedem Menschen "somatische Marker". Allerdings seien diese primär negativ, da das System ab seiner Entstehung in erster Linie vor Gefahren warnen musste. So bleibe es äußerst schwierig, mit Verstand und Willen den Neocortex, das "Bauchgefühl", zu überwinden. Viel klüger sei es, mit Limbi zu kooperieren und sich und andere über Vor-, Jetzt- und Bindungsfreude zu motivieren.

Ein zu lange unterdrücktes oder verdrängtes limbisches System mache zudem richtig krank, warnte Küstenmacher. Depressionen oder eine ihrer Formen, das Burn-out, machten dann Entscheidungen unmöglich. Nur viel Zeit und Geduld könnten das "Planungsorgan" dann wieder heilen. Nicht selten würden auch alte, schmerzende Erfahrungen positive Erinnerungen überdecken und "echte, gewachsene Tiefen" unter scheinbaren "Inselbeziehungen" nicht einmal erahnen lassen. Tragisch sei dieser Bruch immer, denn die "Amputationsschmerzen" werde man nur schwer los. Sie belasteten auch alle neuen Beziehungen mit jenem "Dauerhintergrundschmerz".
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.