Mit Gulli-gulli ins Rathaus

Lokales
Ursensollen
14.02.2015
0
0
"Unterwasserwelt, Weltall und Hexenzauberei" - unter diesem Motto und mit dem legendären Faschingsschlachtruf "Ursensollen - Gulli-gulli" stürmten rund 50 Mädchen und Buben vom Kindergarten St. Vitus am unsinnigen Donnerstag das Rathaus. Machtlos musste Bürgermeister Franz Mädler es hinnehmen, dass ihm das Kindergarten-Prinzenpaar die Krawatte abschnitt. Freiwillig überließ er Prinzessin Pia I. und Prinz Nico II. den Rathausschlüssel, bekam dafür einen Faschingsorden umgehängt. Die acht Mädchen der Kindergartengarde sorgten mit ihren Tänzen für tolle Stimmung. Die "Wichtelwiese" beteiligte sich mit sieben Kindern. Die Kleinsten waren als Froschkönig, Biene Maja oder Cowboy verkleidet. Mädler und sein Team waren mit Faschingsgebäck, Schokoküssen, Gummibärchen und Getränken für die kleinen Maschkerer gerüstet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.