So, und nur so klingt Kuba

Lokales
Ursensollen
03.01.2015
0
0
Kuba lockert die politischen Zügel, einer war aber immer schon frei: Am Piano gilt Guillermo Rubalcaba als einer der Altmeister der kubanischen Musik, als unverkennbar wird die Stimme von Luis Frank Arias gepriesen. Beide gastieren mit einem Konzert am Samstag, 10. Januar, der Auftritt beginnt um 20 Uhr. Rubalcaba stammt aus einer legendären Musikerdynastie. Er beherrscht mehrere Instrumente, sein Herz schlägt jedoch für das Piano.

In Kuba kennt man Maestro Rubalcaba als "den Mann mit den goldenen Händen". Trotz seines stattlichen Alters tritt er noch regelmäßig und voller Elan in der ganzen Welt auf. So ist er beispielsweise immer wieder auf Tournee mit dem legendären Buena Vista Social Club. Ebenso Luis Frank Arias, er beherrscht die gefühlsbetonte kubanische Musik wie kein anderer.

Tickets gibt es an allen Vorverkaufsstellen im Verbreitungsgebiet der Amberger Zeitung, im Rathaus Ursensollen sowie im Internet unter www.kubus-buehne.de. Der Preis liegt bei 20 Euro, die Abendkasse verlangt 22 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.