Wünsche heben ab

Wünsche heben ab "Mit Gottes Segen - Urlaub wir kommen", unter diesem Motto feierte Ursensollen auf dem Dorfplatz einen Gottesdienst im Freien, begleitet von der Gruppe Ephata. Pfarrer Dr. Konrad Willi zog mit 23 Ministranten von der Kirche zum Altar auf der Seebühne. Kinder trugen Kyrierufe und Fürbitten vor - ausgestattet mit passenden Utensilien, Sonnenbrille, -creme und -schirm. Für alle Besucher waren Rindenschiffchen mit Teelichtern vorbereitet. Mit persönlichen Fürbitten versehen wurden sie angez
Lokales
Ursensollen
05.08.2015
0
0
"Mit Gottes Segen - Urlaub wir kommen", unter diesem Motto feierte Ursensollen auf dem Dorfplatz einen Gottesdienst im Freien, begleitet von der Gruppe Ephata. Pfarrer Dr. Konrad Willi zog mit 23 Ministranten von der Kirche zum Altar auf der Seebühne. Kinder trugen Kyrierufe und Fürbitten vor - ausgestattet mit passenden Utensilien, Sonnenbrille, -creme und -schirm. Für alle Besucher waren Rindenschiffchen mit Teelichtern vorbereitet. Mit persönlichen Fürbitten versehen wurden sie angezündet und in den Dorfweiher gesetzt. Am Schluss bekam jeder einen Luftballon mit Schildchen, um darauf seinen größten Wunsch zu schreiben. Alles wurden zusammen auf die Reise geschickt - ein wunderbarer Anblick. Danach bot der Pfarrgemeinderat noch Getränke und Knabbereien an. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.