Hubertus Ursensollen kürt neue Regenten
Thomas Weigl heißt der neue Schützenkönig

Den neuen Regenten des Schützenvereins Hubertus gratulierte Schützenmeister Alfred Stang (rechts). Bild: rin
Vermischtes
Ursensollen
17.05.2016
26
0

Thomas Weigl heißt der neue Schützenkönig von Hubertus Ursensollen, Schützenliesl wurde Erika Rauch und Jugendkönig Jonas Sperber.

44 Mitglieder beteiligten sich am Königsschießen. Groß war die Spannung auch, wer den neuen Regenten zur Seite steht. Ritter wurden Alexander Strobl und Johann Strobl, Zofen Angela Sperber und Lisa Stepper.

Im Anschluss an die Königsproklamation zeichnete Sportleiter Armin Nold die Besten auf Glück-, Meister-, Zufall- und Osterscheibe aus. Bei Glück siegte in der Schützenklasse Johann Strobl mit einem 5-Teiler, bei den Damengelang Johanna Sperber mit einem 1,4-Teiler der Siegesschuss, Erika Rauch erzielte in der Aufgelegt-Klasse Platz eins mit einem 10,8-Teiler und in der Jugendklasse wurde Adrian Atzenhofer Erster. Beim Schießen auf die Meisterscheibe siegte Matthias Stepper bei der Jugend (84 Ringe), bei den Damen war es Veronika Gonschorek (96,5 Ringe), in der Aufgelegt-Klasse Werner Semder (104,8 Ringe), bei den Passiv-Schützen Peter Graml (88,6 Ringe) und in der Schützenklasse Johann Strobl (103,4 Ringe). Auf die Zufallsscheibe war Engelbert Sperber (Schützen) mit einem 25,3-Teiler der Beste, gefolgt von Jonas Sperber (Jugend, 70,1-Teiler). In der Schützenklasse lag Thomas Schneider (90,7-Teiler) vorn, gefolgt von Johann Strobl (96,7-Teiler). Drei Schuss waren auf die Osterscheibe abzugeben. Bester war Alfred Stang mit einem 12,6-Teiler. Weitere Sachpreise gingen an Peter Graf (31,2-Teiler), Brigitte Stang (47,6), Günther Sperber (52,1) und John Champlin (163,6). Nach dem offiziellen Teil wurde ein Fass Bier, das der neue Schützenkönig spendiert hatte, angestochen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.