Unfall bei Ursensollen
Motorradfahrer schwer verletzt

Symbolbild (Foto: Wilck)
Vermischtes
Ursensollen
08.09.2016
160
0

Bei einem Unfall in der Nähe von Ursensollen kam am Mittwochabend ein Kradfahrer von der Straße ab. Die Polizei konnte kein Fremdverschulden feststellen.

Ein 76-jähriger Amberger fuhr am Mittwoch, 7. September, gegen 18.30 Uhr mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße von Reinbrunn in Richtung Hohenkemnath. In einer langgezogenen Linkskurve kam er aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stürzte und kam auf einer Wiese zum Liegen.

Wie die Polizei berichtet, haben andere Verkehrsteilnehmer den schwerverletzten Mann gefunden und die Rettungskräfte alamiert. Die Helfer haben den Unfall selbst nicht mitbekommen. Der Rentner zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu, er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte kein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt gewesen sein.

Während der Unfallaufnahme wurden die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Amberg durch die Feuerwehren aus Hohenkemnath und Garsdorf unterstützt. Am Kraftrad entstand ein Schaden in Höhe von circa 800 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2239)Unfall (686)Motorrad (52)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.