Ursensollener Schüler erkunden ihre Stärken
Wege zum Ziel immer im Blick

Vermischtes
Ursensollen
25.02.2016
5
0

Berufsorientierung ist das besondere Profil aller Mittelschulen. In Ursensollen gibt es bereits seit Jahren für die 7. bis 9. Jahrgangsstufe ein Tagesseminar "Kompetenzen finden" mit den zertifizierten internen Fachkräften Michaela Cordts und Sabrina Gebhard.

Erstmals wurde dieses Angebot durch Kontakte des stellvertretenden Schulleiters Udo Leitz nun um ein Stärkenseminar mit den "Schule Wirtschaft Senior-Consultants" Manfred Theunert (ehemaliger Ausbildungsleiter BMW Regensburg) und Werner Stahl (ehemals Regierung der Oberpfalz) erweitert. Die Leitfrage "Was verstehe ich unter Stärken und Talenten?" diskutierten Achtklässler an Beispielen wie Fußball oder anderen Hobbies.

Dann erkundeten sie ihre Fähigkeiten in den Bereichen persönlich, sozial, methodisch und fachlich mit entsprechenden Arbeitsmaterialien sowie mit einer Selbst- und Fremdeinschätzung. Vor allem die Rückenshow garantierte jedem, dass einzelne Kompetenzen besonders hervorgehoben wurden. Dann wurden individuelle, private und berufliche Ziele ermittelt: Plastisch, durch Schritte, wurde verdeutlicht, wie die Schüler diese erreichen können. Wege und Ziele stellte abschließend jeder Schüler in einer Kurzpräsentation vor. Außerdem wurde beides im Klassenzimmer festgehalten: So haben die Schüler ihre individuellen Ziele und den Weg dorthin immer vor Augen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.