Ferienprogramm der Vilsecker Feuerwehr nasse Angelegenheit
Plitsch, platsch, plansch

Mit kühlem Nass wurde beim Ferienprogramm der Wehr nicht gespart. In erster Linie diente es zur Abkühlung.
Freizeit
Vilseck
31.08.2016
17
0

Wasser ist in diesen Sommertagen das Wichtigste, nicht nur bei der Feuerwehr. Die löscht damit Brände. Für die 43 Teilnehmer am Ferienprogramm aber diente das Nass in erster Linie zur Abkühlung.

"Wasser marsch" hieß es für die Vier- bis Zwölfjährigen, die zu einem abwechslungsreichen Nachmittag zum Vilsecker Gerätehaus gekommen waren. Das Wasser floss nicht nur aus dem Strahlrohr, mit dem begeistert gespritzt wurde, sondern auch aus allen Schweißporen. Entsprechend begehrt waren Getränke.

Das Helferteam der Wehr hatte sich wieder allerhand für die jungen Besucher einfallen lassen. So konnte man beim Schlauchkegeln und Dosenwerfen seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Technisch Interessierte versuchten sich mit der Rettungsschere am Zerschneiden eines Autodaches. Im Feuerwehrfahrzeug eine Runde zu drehen, war bei Buben und Mädchen gleichermaßen beliebt. Der Hit aber war das Plantschen in einem Pool, den die Feuerwehrleute aus vier Steckleitern und einer großen Plane gefertigt hatten. Die Kleinen spritzten sich gegenseitig nass, und auch die anwesenden Eltern bekamen so manchen Wasserstrahl ab. Nachdem sich alle mit Bratwürsten gestärkt hatten, erhielt jedes Kind eine Trinkflasche mit Feuerwehr-Logo.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ferienprogramm (390)Feuerwehr Vilseck (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.