Herbstmarkt und verkaufsoffener Sonntag
Ganz schön was geboten

Beim Vilsecker Herbstmarkt kommen traditionell nicht nur die Erwachsenen auf ihre Kosten. Auch den Kindern wird nicht langweilig, wie diese Aufnahme aus dem Jahr 2014 beweist. Archivbild: zip
Freizeit
Vilseck
19.09.2016
155
0

Statt des Regens sollen die Besucher strömen: Vilseck bereitet sich auf den Herbstmarkt vor, der am Tag der Regionen stattfindet. Egal, wie das Wetter am 25. September auch sein mag, es wird viel los sein in der Altstadt, denn es ist zudem verkaufsoffener Sonntag.

Vilseck. Ein reichhaltiges Warenangebot, süße und deftige Speisen und jede Menge Aktionen: Beim Herbstmarkt in Vilseck ist traditionell ganz schön was geboten. Den Beweis treten die Organisatoren wieder am Sonntag, 25. September, an.

Regionale Angebote


In der Altstadt präsentiert sich eine breite Palette interessanter Angebote: regionale Oberpfälzer Spezialitäten, fair gehandelte Eine-Welt-Produkte sowie Handgefertigtes (Wolle, Holz, Metall und Leder). Zu den Themen Energie, Soziales, Natur, Umwelt und sanfter Tourismus gibt es Infostände. Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Nachtwächter Tschung und die Böllerschützen eröffnen den Markt um 11 Uhr, der um 18 Uhr seine Pforten wieder schließt. Die Geschäfte dürfen an diesem Tag im gesamten Stadtgebiet von 12 Uhr bis 17 Uhr geöffnet sein. Die Sehenswürdigkeiten Burg Dagestein, Türmermuseum und die Tourist-Info im Rathaus sind von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Um 12 Uhr wird eine Führung am neuen Kunstpfad angeboten. Ab 14.30 Uhr umrahmen die Dagesteiner das Marktgeschehen mit Blasmusik.

Fahrten auf der Vils


Für die Unterhaltung der Kinder sorgen ganztags der Fun-Jumper und die Jugendfeuerwehr, von 13 bis 16 Uhr der Kontaktclub mit Kinderschminken und von 13 bis 15 Uhr die Wasserwacht mit Fahrten auf der Vils und einem Informationsstand.

Für die Dauer der Marktveranstaltung werden Marktplatz, Herrengasse und Breite Gasse für den Straßenverkehr gesperrt sein. Die Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Die Stadtverwaltung appelliert an die Anwohner am Marktplatz, in der Herrengasse und in der Breite Gasse von 8 bis 20 Uhr Autos nicht im Bereich des Marktgeschehens zu parken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Verkaufsoffener Sonntag (18)Herbstmarkt (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.