Krippenfreunde basteln mit Kindern
Holzlaternen beim Ferienprogramm

Erstmals boten die Krippenfreunde ein Ferienprogramm an. Zehn Kinder kamen zum Basteln von Holzlaternen in die alte Schule. Mit dabei waren unter anderem (von links): Wolfgang Albersdörfer, Konrad Gebert, Peter Geier und Vorsitzender Heinrich Ruppert. Bild: rha
Freizeit
Vilseck
03.09.2016
21
0

Mit den Vorbereitungen auf Weihnachten kann man gar nicht früh genug beginnen. Das dachten sich auch die Krippenfreunde und beteiligten sich erstmals am Ferienprogramm der Stadt Vilseck.

Eine Umfrage hatte ergeben, dass Kinder gerne etwas aus Holz herstellen würden. So luden die Vereinsmitglieder zum Basteln von Holzlaternen ein.

Zehn Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren waren in den Vereinsräumen des alten Schulhauses eifrig am Werken. Dass so eine Laterne nicht an einem Tag fertig werden kann, war klar. Unter fachgerechter Anleitung von Konrad Gebert, Wolfgang Albersdörfer, Peter Geier und Hans Grimm waren die Buben und Mädchen an vier Nachmittagen voll beschäftigt. Sie sägten, bohrten, frästen, schraubten, schliffen und beizten. Mit viel Geschick und Ausdauer entstanden wahre Kunstwerke, die sich sehen lassen können. Vorsitzender Heinrich Ruppert war des Lobes voll und lud die Teilnehmer ein, auch im nächsten Jahr am Ferienprogramm teilzunehmen. "Wenn ihr wollt, könnt ihr dann in eure Laternengehäuse noch Stall und Krippe einbauen", ermunterte er die jungen Handwerker.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.