Nachwuchsmusiker der Werkvolkkapelle Schlicht besuchen Kino
Ausbildung der besonderen Art

Freizeit
Vilseck
29.01.2016
39
0

Schlicht. Eine etwas andere Musikstunde erlebten die Früherziehungs- und Blockflötenkinder sowie die Jugendorchestermusiker der Werkvolkkapelle Schlicht. Mit Vorsitzender Sabine Kredler und der Jugendvertreterin Anja Bauer fuhren fast 40 Mädchen und Buben mit dem Bus nach Amberg und besuchten das neue Kino.

Genau genommen war dies sogar eine Ausbildungseinheit, weil es bei dem Film "Peanuts" um Freundschaft und Zusammenhalt ging - für Musiker wichtige Eigenschaften. Die Werkvolkkapelle spendierte den Kindern Popcorn und Getränke. Der Film kam nicht nur bei den Kindern sehr gut an, auch die erwachsenen Begleiter waren begeistert. Für manche war es sogar der erste Kinobesuch ihres Lebens.

Zurück in Schlicht, schloss sich im Probenraum der Werkvolkkapelle ein gemütliches Beisammensein mit Knabbereien und Getränken an. Dort wurde fleißig gemalt und gerätselt. Angesichts der leuchtenden Kinderaugen und positiven Rückmeldungen versprachen die Organisatoren: Im Januar 2017 wird wieder ein Kinotag stattfinden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kino (219)Werkvolkkapelle Schlicht (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.