Band Intermezzo gibt in Vilseck Benefizkonzert
Funk und Rock auf Dagestein

Die Band Intermezzo begeisterte beim Benefizkonzert auf Burg Dagestein ihr zahlreiches Publikum mit Funk- und Rockklassikern. Bild: hfz
Kultur
Vilseck
09.10.2016
39
0

Unter dem Motto "Live aus der Burg" rockte die Band Intermezzo wieder das altehrwürdige Gemäuer von Burg Dagestein. Eine große, treue Fangemeinde besuchte das Benefizkonzert.

Von Beginn an begeisterte die zehnköpfige Formation mit Thomas Zinnbauer und Diana Schriml an der Bühnenfront ihre Gäste mit handgemachter Musik. Mit Spaß, Können und Spielfreude verwandelte die Band den Kirwastodel bis spät in die Nacht in einen wahren Hexenkessel. Die Bergschützen Gressenwöhr übernahmen wieder die Bewirtung. Die Einnahmen des Abends gehen an die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach. Die Funk- und Rocknacht auf Dagestein war wieder eine gelungene Veranstaltung. Sie ist schon zur festen Institution in Vilseck geworden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.