40 Radler auf Goldener Straße von Vilseck nach Pilsen
In Kulturhauptstadt

Lokales
Vilseck
08.07.2015
7
0
Auf Burg Dagestein setzen sich gegenwärtig internationale Künstler mit dem Thema "Historische Wege" auseinander. Das nimmt der Ski-Club Unterweißenbach zum Anlass, sich am Freitag, 10. Juli, auf einem Abschnitt der Goldenen Straße, die von Nürnberg nach Prag führt, nach Pilsen, in die Kulturhauptstadt Europas, zu radeln.

Peter Walter, Bernd Hiltel und Reinhard Sebast vom Ski-Club und Norbert Piehl vom Heimat- und Kulturverein der Stadt bereiten seit einem Jahr diese Tour vor. Dank der Unterstützung durch Sponsoren konnten die 40 Teilnehmer mit einheitlichen Trikots und Windjacken ausgestatten werden, stehen Begleitfahrzeuge für Material und Verpflegung zur Verfügung und bekommt man Unterstützung in Pilsen durch das Hotelmanagement und den dortigen Radsportclub.

Die Mitglieder des Ski-Clubs und befreundete Radsportler aus dem Raum Vilseck starten am Freitag um 8 Uhr am Marktplatz in Vilseck, wo sie von Bürgermeister Hans-Martin Schertl verabschiedet werden. Die 140-Kilometer-Strecke umfasst 1500 Höhenmeter. Am Abend wird die Gruppe in Pilsen empfangen und bezieht ihr Quartier. Der Ruhetag am Samstag, 11. Juli, gilt nur den Rädern, die in der Hotelgarage geparkt werden. Mit einem Reiseführer ist man an diesem Tag zu Fuß unterwegs. Nach einer Stadtführung besuchen die Teilnehmer die Brauerei Pilsener Urquell, ehe der Tag mit einer Abendveranstaltung ausklingt.

Die Rückfahrt erfolgt am Sonntag, 11. Juli, nach dem Frühstück. Gegen 16 Uhr ist die Ankunft auf Burg Dagestein vorgesehen. Die Radfahrer werden auf den letzten Metern von einer Musikkapelle begleitet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.