Anstrengungen lohnen sich

Die Vilsecker Sternsinger freuten sich mit Pfarrer Dietmar Schindler (rechts) über die Spendenfreudigkeit der Gläubigen, als sie in der wieder hellen Pfarrkirche empfangen wurden. Bild: rha
Lokales
Vilseck
08.01.2015
0
0
Morgen jährt es sich zum zweiten Male, dass die Pfarrkirche St. Ägidius durch einen Brand schwer in Mitleidenschaft gezogen worden war. Die Kanzel war ein Raub der Flammen geworden und der gesamte Innenraum verkohlt. In knapp drei Monaten soll die Renovierung des Gotteshauses abgeschlossen sein. Während Kirchenmaler und Restauratoren Weihnachtspause machten, zog die Pfarrei eine Zwischenbilanz. Bei mehreren Gottesdiensten machten sich die Gläubigen ein Bild vom Zustand ihrer Kirche.

Die Sternsinger zogen am Dreikönigstag ein, um dem Kind in der Krippe zu huldigen. Pfarrer Dietmar Schindler dankte den Ministranten für ihren Sternsingerdienst. Auf ihrem Weg von Haus zu Haus hatten sie über 4800 Euro für notleidende Kinder auf den Philippinen gesammelt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.