Clubfreunde wandern auf dem Fünf-Seidla-Steig
Bierig gute Tour

Mit ihren Fan-Insignien im Gepäck brachen die Vilsecker Clubberer zu einer ganz besonders flüssigen Tour auf. Bild: hfz
Lokales
Vilseck
21.09.2015
0
0
Bei bestem Wanderwetter machte sich eine kleine Gruppe der Clubfreunde Vilseck mit einem Kleinbus auf den Weg in die fränkische Schweiz. Ziel war der Fünf-Seidla-Steig, der sich in dieser Region zu einem echten Besuchermagneten entwickelt hat. Auf einer Strecke von 10,4 Kilometern werden insgesamt fünf Brauereigasthöfe angesteuert. Angeführt von Ehrenmitglied Richard Vater startete die Tour beim Elch-Bräu in Thuisbrunn. Weiter ging es nach Hohenschwärz zum Gasthof der Brauerei Hofmann, wo ein zünftiges Weißwurstfrühstück auf die Vilsecker wartete. Auf der längsten Etappe des Tages führte die Wanderung dann nach Gräfenberg. Hier stärkten sich die Teilnehmer beim Lindenbräu mit fränkischen Spezialitäten. Die nächste Station war das nur kurz entfernte Friedmanns Bräustüberl. Beim Betreten der Gasträume wurde man von vielen Gleichgesinnten FCN-Fans gebührend empfangen, und mit Sprechchören gefeiert. Auf der Schlussetappe marschierten die Clubberer zur Klosterbrauerei nach Weißenohe. Im Biergarten wurde noch einmal kräftig auf den tollen Ausflug angestoßen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.