Das erste Mal

Lokales
Vilseck
08.08.2015
0
0

Katerstimmung in Katzdorf: Nach zwei Spielen liegt die Plößl-Elf ohne Punkt am Tabellenende. Doch gerade der Fehlstart der Gäste macht die Aufgabe für den FV Vilseck nicht leichter.

Beide Mannschaften treffen am Sonntag, 9. August (15 Uhr), in Vilseck das erste Mal überhaupt aufeinander. Der SC Katzdorf stieg vor einem Jahr in die Fußball-Bezirksliga Nord auf, fand sich dort schnell zurecht und belegte in der Abschlusstabelle einen respektablen siebten Platz. Nur im neuen Spieljahr klappt es bisher nicht so richtig, gegen die beiden Aufsteiger SV Freudenberg und SVSW Kemnath gab es jeweils Niederlagen. Nun startet das Team von Neu-Trainer Hans-Jürgen Plößl beim Landesliga-Absteiger FV Vilseck den dritten Versuch. Die Gäste wollen auf keinen Fall leer ausgehen, denn bei einer weiteren Niederlage würden sie bereits nach dem dritten Spieltag mit dem Rücken zur Wand stehen. Für Vilseck also Hinweis genug, um den Gegner von Beginn an ernst zu nehmen. Spiele wie am vergangenen Wochenende gegen Luhe-Wildenau, als bereits nach zehn Minuten ein gewisser Automatismus eintrat und die Tore auch fielen wie die reifen Äpfel vom Baum, gibt es nur mal zwischendurch.

Das Ergebnis hätte zwar auch zweistellig ausfallen können, doch jedem sollte auch bewusst sein, dass die Oberwildenauer in dieser Saison kein Maßstab sind. Gradmesser sind Gegner wie die SpVgg Pfreimd - und wie schwer es werden kann, verspürte die Daschner-Elf am eigenen Leib. Deshalb sollte man die Begegnung gegen Katzdorf auch geduldig angehen, die Gäste von Beginn an unter Druck setzen und natürlich die sich bietenden Möglichkeiten eiskalt nutzen.

Der Saisonstart ist der jungen Vilsecker Mannschaft jedenfalls geglückt. Kann sie gegen die Katzdorfer drei Punkte einfahren, wird es insgesamt wieder ruhiger, was letztendlich dem Team auch Sicherheit verleiht. Dominik Stubenvoll, Bastian Engelhardt und Georg Pröls fehlen weiterhin. Deshalb ist davon auszugehen, dass die gleiche Elf wie gegen Luhe-Wildenau aufläuft.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.