Ein Herz für hungrige Vögel

Lokales
Vilseck
13.01.2015
0
0
Alle Vöglein sind schon da - das kann man momentan noch nicht behaupten. Aber die Vogelfreunde Vilseck hoffen, dass sich an ihrem Futterkasten bald Meisen, Kleiber, Grünfinken und Dompfaffen einstellen werden. Sie überbrachten dem BRK-Seniorenheim Vilseck ein von Heinrich Deinzer gebautes Futterhaus, gefüllt mit einer speziellen Mischung aus Rindertalg, Sonnenblumenkernen, Sonnenblumenöl und Weizenkleie. Sogleich befestigten sie die neue Futterstelle an einem Baum im Garten.

Die Heimbewohner sind schon neugierig, wann sich die ersten Vögel hier einfinden werden. Den Wunsch einer Seniorin nach einem kleinen Vogelhäuschen an ihrem Zimmerfenster wird der Verein ebenfalls bald erfüllen. Im zeitigen Frühjahr sollen auch noch fünf Nistkästen hinzukommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.