Ein sehr reichhaltiges
Mit einer Blaulichtmeile

Lokales
Vilseck
23.09.2015
1
0
Warenangebot, süße und deftige Speisen und jede Menge Aktionen: Beim Herbstmarkt in Vilseck ist ganz schön was geboten.

(zip) Der Herbstmarkt in der Altstadt hat mittlerweile schon Tradition. Am Sonntag, 27. September, gibt es wieder viele Attraktionen und ein buntes Programm für die Besucher. Auf dem Marktplatz und in der Herrengasse präsentieren die Fieranten ihr reichhaltiges Warenangebot. Die Besucher werden mit deftigen und süßen Speisen sowie Getränken bewirtet. Für ein Kinderprogramm ist ebenfalls gesorgt. In der Breiten Gasse stellt ein Autohaus zwölf Fahrzeuge aus. Eine Besonderheit ist die sogenannte Blaulichtmeile in der Schlossgasse und auf Burg Dagestein. Dort können sich alle Bürger über Themen rund um die Sicherheit informieren und außerdem die Einsatzfahrzeuge besichtigen.

Hinauf auf den Burgturm

Wer will, kann am Marktsonntag den Burgturm und das Erste Deutsche Türmermuseum im Vogelturm besichtigen. Ebenso bietet sich ein Spaziergang entlang des neuen Kunstpfades im Naherholungsgebiet Vils-Aue an. Anlässlich des Marktsonntages dürfen die Einzelhändler ihre Geschäfte im Stadtgebiet von 12 bis 17 Uhr öffnen. Den Startschuss zum Markt geben Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Nachtwächter Tschung und die Böllerschützen um 11 Uhr. Beendet wird die Veranstaltung um 18 Uhr.

Während der Markt läuft, werden der Marktplatz, die Herrengasse, die Breite Gasse und die Schlossgasse für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung ist nach Angaben der Stadt Vilseck ausgeschildert. Die Verwaltung bittet die Anwohner von Marktplatz, Herrengasse, Breiter Gasse und Schlossgasse, ihre Autos nicht im Bereich des Geschehens zu parken.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.